Das Handy, meine Daten & Ich

Ich will mir ein neues Smartphone kaufen. Geht das heutzutage eigentlich ohne ein Apple oder Google-Betriebssystem, die ja dafür bekannt sind, dass sie viele Daten von uns speichern? SicherDeinWeb hat Constanze Kurz, Autorin des Buches „Datenfresser“ und ehrenamtliche Sprecherin des Chaos Computer Club zu dem Thema befragt.

Gibt es ein datenschutzbewusstes Betriebssystem für Smartphones?

Wir fassen einige Zitate des Interviews mit Constanze Kurz zusammen.

  • „Es gibt wenig Herrschaft der Nutzer über die eigenen Geräte und das Betriebssystem der Handys.“
  • „Die GSM Protokolle, mit dem technisch im Mobilfunk gearbeitet wird, sind in die Telefone oft so integriert, dass man selber wenig Zugriff und Möglichkeiten hat.“
  • „In Zukunft wünsche ich mir, dass sich auch wie bei sozialen Netzwerken die Nutzer die Herrschaft, zumindest wenn sie wollen, auch zurück erlangen können.

Open Moko – eine Open Source Alternativen fürs Handy?

  • „Es gibt Alternativen, die sich als Projekte zusammgetan haben, wie die Open Source Plattform Open Moko:
  • „Wo die Zukunft dieser Projekte sein wird, ist noch nicht absehbar.“
  • „Ich wünsche mir da auch mehr eigene Herrschaft“ über die Daten.

Das Interview führte Florian Borns von SicherDeinWeb.

Weitere Artikel:

“Jetzt fallen die Masken”
17.02.2012, von Constanze Kurz: “Google und Facebook haben nun offenbar die letzte Scheu verloren: Die Giganten des Internets ändern ihre Datenschutzbestimmungen und bereiten den nächsten großen Schritt vor, um allwissend und unentbehrlich zu werden.”

“Europäischer Gerichtshof verbietet die Durchsuchung von User-Daten”
16.02.2012, Netzpolitik.org

Weitere Hinweise zum technischen Selbstdatenschutz auf der Webseite www.datenfresser.info 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Handy, Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>