Mailify verschenkt 30 Threema Lizenzen

3 Millionen Menschen nutzen Threema weltweit

3 Millionen Menschen nutzen Threema weltweit (Foto-Quelle: www.threema.ch)

Kennen Sie die App Threema? Wollen Sie mal testen, wie Threema funktioniert? Der Blog Mailify verschenkt bis zum 03.09.2014 in Zusammenarbeit mit Threema 30 Lizenzen. Die App arbeitet mit asymetrischer Ende-zu-Ende Verschlüsselung und gilt daher als sicher und gute Alternative zu Whatsapp. Klicken Sie hier zur Verlosung auf Mailify.de. Im folgenden Artikel nennen wir Ihnen noch die zentralen Stärken von Threema.

Zentrale Stärken von Threema

Roman ist Mitarbeiter im Marketing von Threema. Im Interview mit dem Blog Mailify fasst er die zentralen Stärken der Threema-App zusammen. Zitat:

„Sie deckt die grundlegenden Funktionen eines Mobile Messengers ab und überzeugt durch besondere Funktionen, die herkömmliche Messenger nicht bieten, wie beispielsweise:

•    asymmetrische Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von allen Text- und Sprachnachrichten, Bildern, Videos und GPS-Standorten
•    Gruppenchats sind ebenfalls Ende-zu-Ende verschlüsselt
•    Bestätigung des Kontakts durch Scannen des persönlichen QR-Codes
•    Anonymes Messaging (sofern Threema-ID mit keiner Telefonnummer oder E-Mail verknüpft ist)
•    Gewissheit, dass niemand Gespräche mitlesen und Daten auswerten kann
•    Lokale Dateien werden auf dem Mobiltelefon verschlüsselt gespeichert“

Die App kosten 1,79 EUR im Android Store.

Sicher kommunizieren mit Threema

Sicher kommunizieren mit Threema

Warum ein Gewinnspiel für Threema-Lizenzen?

Das Gewinnspiel wendet sich an Personen, die Threema kennenlernen und ausprobieren wollen. Mit dem Betreiber von Mailify verbindet uns eine längere professionelle und freundschaftliche Zusammenarbeit. Er hat auch schon Workshops für Eltern zum Thema Kindersicherung mit uns abgehalten. Die erste Threema Verlosung war so erfolgreich, dass er noch eins nachgelegt hat. Wir finden das ist ne gute Sache:-)

Machen Sie mit und gewinnen eine von dreißig Threema-Lizenzen!

Mehr zu Threema finden Sie auf https://threema.ch

Text: Florian Borns, Team SicherDeinWeb.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Handy, Sicherheit, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Mailify verschenkt 30 Threema Lizenzen

  1. Tanja sagt:

    Ich finde Threema klasse, allerdings wird es nicht häufig genutzt, da noch nicht so weit verbreitet.
    Ich würde Threema gern an einige meiner Freunde verschenken (sowohl IOS- als auch Android-Nutzer). Ich möchte aber keine Google-Play-Store Gutscheine oder ähnliches verschenken, die dann anderweitig eingesetzt werden können, sondern wirklich nur Threema- Lizenzen.
    Gibt es da eine Möglichkeit?

  2. Hallo Tanja,
    ja, klar! Damit du eine direkte Threema Lizenz von Mailify bekommst, musst du nur die Aktion öffentlich weitertragen. Poste den Link „http://www.mailify.de/2014/08/mailify-verschenkt-threema-lizenzen-part-2/“ auf Twitter, Facebook oder Google + und schon bist du mit im Lostopf! Viel Glück.

    Und ansonsten gebe ich dir Recht! Das Schwierigste sind die Nutzungsgewohnheiten der Freunde:-) Die haben sich sehr an WhatsApp gewöhnt. Auch da wünsche ich dir viel Erfolg bei der Überzeugungsarbeit:-) Lieben Gruß Florian Borns, SicherDeinWeb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.