Digitale Helden mit Frankfurter Bürgerpreis ausgezeichnet!

SchülerInnen der Anne Frank Schule und des Lessing Gymnasiums mit dem überreichten Scheck

SchülerInnen der Anne Frank Schule und des Lessing Gymnasiums mit dem überreichten Scheck der Frankfurter Sparkassen-Stiftung

Die Stadt Frankfurt und die Frankfurter Sparkassenstiftung hat die Digitalen Helden in der Kategorie „Unternehmer“ ausgezeichnet! Wir freuen uns über die Ehrung für unser Engagement. Unsere Bewerbung haben wir bereits hier veröffentlicht.

Besonderer Dank gilt Wilfried Volkmann vom Verein Eltern für Schule e.V., der uns für diesen Preis vorgeschlagen hat und allen ehrenamtlich tätigen Eltern, engagierten Lehrkräften und Partnern im Netzwerk. Insbesondere Kirstin Koch, Präventiver Jugendschutz Frankfurt,Rolf Schuhmann, Hessischer Landeskoordinator für Jugendmedienschutz, Ronny Günkel, Netzwerk gegen Gewalt und Angelika Beranek und Beate Kremser haben die Digitalen Helden zu dem gemacht, was Sie heute sind: Ein Netzwerk von engagierten Menschen.

Team Digitale Helden und Partner (vlnr): Florian Borns, Gregory, Grund, Beate Kremser, Wilfried Volkmann, Nina Voborsky, Kirstin Koch, Jörg Schüler

Ausgelassene Stimmung beim Team Digitale Helden und der Partner (vlnr): Florian Borns, Gregory, Grund, Beate Kremser, Wilfried Volkmann, Nina Voborsky, Kirstin Koch, Jörg Schüler

Die Ausbildung der Digitalen Helden findet in Frankfurt schulübergreifend im Museum für Kommunikation statt. Besonderer Dank gilt hier der Medienpädagogin Nina Voborsky und dem Direktor Dr. Gold für Ihr Engagement, die Medienbildung an diesem eindrucksvollen  außerschulischen Lernort zu organisieren. Im Schuljahr 2013/2014 haben hier fünf Präsenzausbildungstage und eine Lehrerfortbildung stattgefunden.

An dieser Stelle möchten wir auch unseren finanziellen und konzeptionellen Unterstützern in Frankfurt und Limburg danken. Denn auch wenn wir für unser Frankfurter Engagement ausgezeichnet werden, ist gerade die regionale und hessenweite Vernetzung ein Schlüssel zur nachhaltiger Medienbildung:

Um diesem Netzwerk ein Fundament zu geben, befinden wir uns aktuell in Gründung der gemeinnützigen Digitalen Helden gGmbH!

Voller Kaisersaal beim Frankfurter Bürgerpreis

Voller Kaisersaal beim Frankfurter Bürgerpreis

Das Thema Medienkompetenz ist für alle SchülerInnen und PädagogInnen in Frankfurt, egal welcher Herkunft, egal welcher künftige Bildungsabschluss angestrebt wird und egal in welchem Stadtteil sie wohnen, ein wichtiger Bestandteil ihrer Lebenswirklichkeit. Die Digitalen Helden begleiten als ältere SchülerInnen ihre jüngeren Mitschüler und setzen sich für einen respektvollen Umgang miteinander ein und stehen als Ansprechpartner auf Augenhöhe (Peer Education-Ansatz) im digitalen Notfall für ein Gespräch bereit. Bei Bedarf können Sie externe fachliche Hilfe organisieren. In vielen Fällen lösen Sie die (Online-) Konflikte junger Menschen selbst.

Das Projekt wird ab September 2014 für zwei Jahre wissenschaftlich evaluiert.

Die Digitalen Helden im TV:
ZDF heute Sendung über die „Digitale Helden“, 19. November 2013:

„Die Hoffnung liegt auf Gleichaltrigen wie den Digitalen Helden, sie sind einfach näher dran an den Problemen der Jugendlichen.“ (ZDF heute Sendung“) http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/2031282/ZDF-heute-Sendung-vom-19-November-2013

Digitale Helden bei  SAT 1, 10. Dez. 2013: https://www.youtube.com/watch?v=S2pJzbxNPG4&feature=share

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Helden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.