Vortrag: Digitale Helden beim Educamp in Frankfurt

Educamp vom 11.-13. April in Frankfurt

Educamp vom 11.-13. April in Frankfurt

Am Freitag, den 11. April 2014 startet das Educamp in Frankfurt u.a. mit einem Impulsvortrag der Digitale Helden über Peer-Education. Hier ein Zitat aus der Einladung: „Du weißt nicht genau, wie du Peer-Lernen in deinen Alltag einfach integrieren kannst? Du würdest gerne mobile Geräte einsetzen, weißt aber nicht wie sie dir helfen? Du möchtest mobile Geräte von Schülern im Unterricht verbinden? Du willst mobiles Lernen in der Schule integrieren und suchst Mitstreiter? Komm zu uns, komm zu EduCamp meets Schule@Zukunft! am 11.4.2014 ab 12:00 Uhr in der Freiherr-vom-Stein-Schule / Frankfurt.

Digitale Helden beim Educamp

In 2 Impulsvorträgen wollen wir euch aus bereits laufenden Projekten berichten. Was wurde gemacht, was hat funktioniert, was muss man anders angehen?

1. Wie kann Peer-Education mit digitalen Mitteln gelingen? Berichte von Schülern & Prozessbegleitern der “Digitalen Helden”

2. Wie können mobile Geräte das Lernen unterstützen? Erfahrungen aus Grundschulprojekten mit Tablets & Co

Es geht darum Schüler und Lehrer mit der digitalen Welt vertraut zu machen, das Handeln von Schülern und Lehrern mit Hilfe digitaler Medien zu verknüpfen und so die sozialen Prozesse zu gestalten. Denn Lernen ist ein sozialer Prozess!

Nach den beiden Vorträgen wollen wir in der Educamp-Tradition der “Eduhacks” in kleinen Gruppen Antworten auf die oben stehen Fragen finden und diese wiederverwendbar dokumentieren. Das kann in den unterschiedlichsten Formen sein:

● Erstellung von OER-Materialien (OER = Open Educational Resources = Frei verfügbaren Lernmaterialien). Das können eine Präsentation, ein kurzer Film aber auch ein Quiz für den Einsatz im Unterricht sein.

● Hacks mit Lösungen und Konstruktionen zum Einsatz mobiler Geräte im Unterricht. Bringt alles mit, was ihr dazu schon gefunden habt und wir probieren aus, was damit geht. Wir suchen einfache Lösungen für Probleme aus dem Unterrichts- und allgemein aus dem Lernalltag.

Zum Abschluss des Tages werden die Ergebnisse im Auditorium präsentiert und die Gruppe mit der besten Idee oder der schönsten Lösung erhält einen Preis: Einen Bembel mit Füllung :-)))

Und in den nächsten beiden Tagen besteht dann die Gelegenheit mit vielen Gleichgesinnten in spannenden und inspirierenden Sessions diese und andere Ideen weiter zu entwickeln.

Hier der Zeitplan für den Tag:

ab 12:00 Come Together

12:30 – 13:00 Beginn mit Begrüßung durch den Schulleiter

13:00 – 14:00 Impulsreferate mit Fragerunde

14:00 – 14:30 Pause

14:30 – 17:30 Arbeitsgruppen “Eduhacking”

18:00 Präsentation der Ergebnisse

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen findet ihr im Internet unter educamp.mixxt.de, weitere

Informationen und regelmäßige News unter ecfra14.de

Wir freuen uns auf euch!

Euer Educamp & Schule@Zukunft Team Frankfurt – Ingo Antony, Florian Borns & Paul Wege

Kontakt:
Bei Fragen zu Inhalten und zum Ablauf von “Educamp meets Schule @Zukunft” kannst du dich wenden an: Ingo Antony / Landesschulamt Hessen / ingo.antony(at) lsa.hessen.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Helden, Kalender, Medienpädagogik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.