Elternworkshop – Medienerziehung heute – so richte ich Computer und Handy kindgerecht ein

Termin: Samstag, 22.02.2014 von 14 – 18 Uhr

Veranstaltungsort: Jugendfreizeiteinrichtung der Stadt Friedberg JUNITY, Burgfeldstr. 19

Zielgruppe: Eltern von Kindern im Alter von 5 bis 16 Jahren und andere Interessierte

Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 15 Euro inklusive einer 30 Tage-Versuchsversion einer Kindersicherungssoftware.

Für Anspruchsberechtigte im Rahmen des Bildungspaketes kostet der Workshop 5 Euro.

Mit der Zusage erhalten Sie die Kontodaten und die Wegbeschreibung.

Flyer zum Eltern-Workshop zum Download hier

Die Anmeldung erfolgt über:

fachstelle-jugendarbeit(at)wetteraukreis.de

Weitere Informationen

Wetteraukreis, Claudia Taphorn, Fachstelle Jugendarbeit

Europaplatz, 61169 Friedberg, Tel.: 0 60 31 83 33 11, Fax: 0 60 31 83 91 33 11

E-Mail: fachstelle-jugendarbeit@wetteraukreis.de

Wie richte ich den Familien-Computer ein?

Durch die rasante Weiterentwicklung der Digitalen Medien ergeben sich für Eltern große

Herausforderungen, um der elterlichen Fürsorge nachzukommen. Die ersten Kontakte mit dem Internet finden immer früher statt. Grundschulen arbeiten mit Rechercheaufträgen und selbst Vorschulkinder sind zunehmend online. Neben der Nutzungsdauer sind die nicht altersgerechten Inhalte wie Pornographie, Gewalt und Rassismus ein großes Problem.

Für Internetnutzer ist es wichtig, über das Urheberrecht Bescheid zu wissen. Kinder und Jugendliche können sich leicht durch einige Klicks strafbar machen und viele Eltern haben bereits Erfahrungen mit einer Abmahnung durch Anwälte gemacht.

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Familiencomputer sicher einzurichten.

Wir informieren Sie über Kindersicherungssoftware, Einstellmöglichkeiten am PC und über rechtliche und finanzielle Fallen.

Inhalte des Workshops

  • Wie lassen sich Internet– und Computerzeiten begrenzen und Webseiten filtern?
  • WelcheEinstellungsmöglichkeiten gibt es bei internetfähigen und mobilen Engeräten wie Handys oder Tablet-PCs?
  • Passwortsicherheit und Benutzerkonten
  • Einführung in den Umgang mit einer Kindersicherungssoftware mit der Möglichkeit alle nötigen Schritte auszuprobieren und Fragen zu stellen
  • Mögliche finanzielle, soziale und rechtliche Fallen
  • Anregungen für Gespräche und Partnerschaften mit dem Kind im Zuge der Medienerziehung.
  • Im Workshop erhalten Sie eine kostenlose 30-Tage-Version einer Kindersicherungssoftware. Wir installieren gemeinsam mit Ihnen die Software Kindersicherung 2013 von Salfeld auf ihrem Laptop und nach der Veranstaltung wissen Sie, welche Einstellungs- und Kontrollmöglichkeiten sie mit dieser Kindersicherung haben. Nach Ablauf der 30-Tage-Version entscheiden Sie, ob Sie eine Kindersicherung eines Anbieters Ihrer Wahl kaufen möchten.

Technische Hinweise

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie Ihren eigenen Laptop mit zum Workshop bringen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, mit welchem Betriebssystem (Windows XP, Vista, Windows 7/8 oder MAC) sie arbeiten, damit wir uns darauf vorbereiten können.

Vor Ort installieren wir mit Ihnen gemeinsam die 30-Tage-Versuchsversion einer Kindersicherungssoftware und zeigen Ihnen den Umgang damit. Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie Internetverweise auf Ansprechpartner und Online-Tutorials.

Mit Hilfe dieser kurzen Schulungseinheiten können Sie auch im Nachhinein zu Hause die Installation an weiteren Computern vornehmen.

Fachreferent der Veranstaltung:

Florian Borns www.sicher-dein-web.de

Die Kindersicherungssoftware Salfeld ist von unterschiedlichen Institutionen mit gutem Ergebnis getestet und wird auch von den Referenten für besonders empfehlenswert gehalten. Die Veranstaltung ist keine Werbeveranstaltung!

Dieser Beitrag wurde unter Kalender, Sicherheit, Smartphone, Veranstaltung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.