Unterrichtseinheit: „Handy, meine Daten und Ich“

Wo: Anna-Schmidt Schule Frankfurt

Wann: 19. Juni 2013

Ziel der Unterrichtseinheit ist es, die Schülerinnen und Schüler für einen bewussten Umgang mit dem Handy und zu sensibilisieren und eine Diskussion darüber zu eröffnen.

Zeit: 2 Schulstunden

Teilnehmer/Innen: Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe.
Material: Videolinks, Fragebögen zur Lösung von Praxisaufgaben, PDF-Handout
Ablauf:

Die Unterrichtseinheit umfasst Durchführung, Vorab- und Nachkommunikation.
Wir schicken der Lehrkraft vorab einen Videolink und schriftliches Material als Impuls für eine Klassendiskussion.
Die Schüler können sich so auf den Klassenbesuch vorbereiten und ihre Fragen sammeln.
Im Klassenbesuch hält der Referent einen interaktiven Vortrag, die Schüler können jederzeit ihre Fragen stellen. Durch Thesen und Fragen fordert der Referent immer wieder die Schüler auf, ihre Einschätzung abzugeben.
Im Klassenbesuch füllen die Schüler u.a. einen Fragebogen aus und diskutieren ihre Antworten im Anschluss.
In der Nachbereitung versenden wir ein Handout an die Schulklasse und stehen für Fragen zur Verfügung. Dieses Handout sollte auch an die Eltern weitergereicht werden, so dass sie Impulse erhalten, wie ein bewusster Umgang mit dem Handy gelingen kann.
Bei Interesse an dem Angebot, schicke ich Ihnen ein ausführliches schriftliches Konzept der Unterrichtseinheit.

3. + 4. Stunde (9.50 – 11.25 Uhr) Schüler der Klassen 5a (12 SuS) und 5b (8 SuS)
5. + 6. Stunde (11.40 – 13.15 Uhr) Schüler der Klassen 6b (6 SuS) und 6f (5 SuS)

Dieser Beitrag wurde unter Kalender, Medienpädagogik, Neue Medien in Schulen, Smartphone, Urheberrecht, Veranstaltung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.